Die mit zunehmender Ungenaugkeit

Die_Vier_Logo.jpg

genannte Band sind

Helmut Braun (Charly) - git
Helmut Fröhlich (Elmers) - git, vc
Joachim Hensold (Achim) - b
Bernd Horst (Pudel) - dr, perc, und überhaupts
Wolfram Nigl - vc, git
Gerd M. Schulz - dr

Die Geschichte von "Die Vier"
Die erste CD: Tucano
Die zweite CD: Die Reise nach Amerang
Und sonst?



Mit

geht's zurück zur Musik-Hauptseite.



Die Geschichte von "Die Vier"


Warum "Die Vier" tatsächlich fünf sind bzw. ... lasst mich mal nachzählen ... seit März 2008 sogar sechs, ist eine lange Geschichte, die um 1983 begonnen hat. Da waren "Die Vier" tatsächlich noch zu viert, nämlich Charly (Gitarre), Elmers (Gitarre), Pudel (Bass) & Wolfram (Gitarre) und trafen sich ab und zu in Wolframs Bierkeller in Nürnberg / Ziegelstein zum Behufe des gemeinsamen Musizierens und Biertrinkens.

Wie es so geht, die Leute verschlägt es beruflich mal hier hin, mal da hin, Elmers 1984 nach Ottobrunn, Pudel wurde in den 80ern durch ganz Bayern versetzt, bis er endlich in Ebermergen bei Donauwörth sesshaft wurde, und Charly landete schließlich in München.

Trotzdem trafen wir uns immer noch ab und zu - nur jetzt in Pudels Wohnzimmer in Ebermergen, das weitgehend mit Musikalien und Studioequipment vollgestellt ist (dass ihn seine Frau Lydia noch nicht rausgeworfen hat, grenzt an ein Wunder). Und nachdem man dort so richtig schön lärmen kann, setzte sich Pudel ans Schlagzeug, und Achim aus Donauwörth gesellte sich als Bassist dazu. Der Name "Die Vier" blieb, nur das große "V" hat sich zur römischen 5 gemausert.

Tja, und im März 2008 stieß noch Pudels Vetter Gerd aus Gröbenzell bei München dazu. Als erste Konsequenz muss das Logo geändert werden ... das "Vi" muss nun wohl zur römischen VI mutieren. Wenn allerdings noch jemand dazukommt, wird's eng ... ;-)

Seitenanfang



Die erste CD: Tucano


Irgendwann beschlossen wir, dass unsere Werke der Nachwelt erhalten werden müssten. So entstand unsere erste CD:

tucano.jpg

1 Mein Garten (3:00) - Text & Musik: H. Fröhlich
2 Deep Eyes (2:55) - Text & Musik: H. Fröhlich
3 Bdeo Bdamboue (3:34) - Text & Musik: B. Horst & H. Braun
4 Tucano (2:40) - Text & Musik: B. Horst & H. Braun
5 Fährder Bazi Blohsohrsch Bluhs (4:16) - Text & Musik: H. Fröhlich
6 Freedom Of The Sea (3:27) - Text & Musik: H. Fröhlich
7 Ätsch (3:45) - Text & Musik: B. Horst & H. Braun
8 Blume der Nacht (3:13) - Text & Musik: H. Fröhlich
9 Minus Pi Street (2:48) - Text & Musik: H. Fröhlich
10 Latin Blues (4:51) - Text & Musik: B. Horst & H. Braun
11 Living Love (6:30) - Text & Musik: W. Nigl
12 Dead Run (5:12) - Text & Musik: H. Fröhlich
13 Red Wine (4:25) - Text & Musik: B. Horst & H. Braun
14 High (3:16) - Text & Musik: W. Nigl

Die Songs für diese CD wurden im "Pudel Studio" in Ebermergen zwischen Januar 1993 und November 1995 aufgenommen, vom 30. Oktober bis 04. November 1995 abgemischt und durch "Pudel Music" produziert.

Warum der Titel "Tucano"? Nun, erstens ist Charly mit eine Brasilianerin verheiratet. Die Hochzeit fand zweitens natürlich in Brasilien statt, genauer gesagt in Sao Leopoldo - da stammt Charlys Frau Thea her. Und natürlich waren Die Vier (wenn auch in leicht reduzierter Stückzahl) dabei und haben dort gespielt. Im Rahmen der auf die Hochzeit folgenden Brasilienrundreise entstand drittens das Foto des Tukans, der das Titelbild der CD ziert. Voilà!

Und hier die Texte als pdf-Datei.

Seitenanfang



Die zweite CD: Die Reise nach Amerang


Tja, und nur ein gutes Dutzend Jahre später ist es endlich so weit: Die zweite CD ist da! Und es sollte wieder für jeden Geschmack etwas dabei sein: Vom Folk-Rock mit Santana-Touch über Franken-Rock, Swing, Instrumentals im Sound der frühen 60er-Jahre oder gar Bar-Musik-Blues der 50er, Country, Latin, kerniger Rock, Rock-Balladen ...



Titelliste:



Zum reinhören (die Soundclips sind jeweils ca. 1 MB groß):

I Might Have The Ability To Fly
I Have To Go
Kulln Gschdulln
Goodbye, Big Idea
City Around Us
Music
Die Reise nach Amerang
Borrowed Time
Red Sea
My Desire
Tribalistas
Without A Malicious Remainder
Broken Wings
Anna's Blues

Auch hier wird sich der eine oder andere fragen: Wo kommt der merkwürdig erscheinende Titel her?
Das war so:
Vor langer, langer Zeit hatte ich mal ein Segelboot mit Liegeplatz am Chiemsee. Als ich eines schönen Sonntag Abends vom Segeln heimfuhr, ging mir plötzlich diese Melodie im Kopf herum. Ich fuhr bei nächster Gelegenheit rechts ran, um sie aufzuschreiben. Zufälligerweise stand ich genau unter einem Hinweisschild Richtung Amerang - daher der Titel des Stückes und auch der CD.

Seitenanfang



Und sonst?


Gelegentlich, wenn auch selten, lassen wir uns zu einem Live-Auftritt hinreissen, wie z.B. am 03.02.2001 beim "Brezenwirt" in Nürnberg / Ziegelstein ...

Live-beim-Brezenwirt.jpg


... oder bei Rock im Zwickel !



... To be continued!

Die_Vier_2.jpg

Seitenanfang